Lila Kartoffel- Rotkohl Suppe

Wie ihr wisst, liebe ich es bunt! 🙂 Vor allem im Herbst, wenn es draußen nass und grau ist, kann man ein bisschen gute Laune auf dem Teller gut vertragen. Und was könnte mehr gute Laune machen, als eine herrliche lila Suppe, die zudem noch super gesund und lecker ist ♥ Außerdem geht sie total einfach und ist in Null Komma Nix bereit zum löffeln. 

Die Suppe ist außerdem gut geeignet um mäkelige Esser, die sonst nicht für Rotkohl zu begeistern sind, vom Gegenteil zu überzeugen 😉 In Rotkohl stecken nämlich jede Menge Vitamin C, viel Vitamin K, Kalium, Magnesium und vor allem sehr viele Antioxidantien wie Anthocyane, die auch für die tolle natürliche Farbe sorgen. Gekocht ist Rotkohl auch für empfindliche Mägen gut zu verdauen. Ebenso wie die Kartoffeln, die zusätzlich Vitamin B3, B6, Kalium, Eiweiß und nochmal eine Portion Vitamin C beisteuern. 

Also auf die Löffel, fertig, los! 

Lila Kartoffel- Rotkohl Suppe

 Glutenfrei / Wahlweise Sojafrei/ Histaminarm/ Vegan

Du brauchst ausserdem:

1 großen Topf

1 Pürierstab

oder Instant Pot/ Thermomix

Zutaten: 

1 mittelgroße rote Zwiebel

2 Knoblauchzehen ( Bei HIT je nach Verträglichkeit evtl. weglassen)

2 EL Olivenöl Extra Nativ

4 große Kartoffeln ( mehlig kochend)

ca. 1/2 bis 1 Rotkohl ( je nach Größe)

1 EL Gemüsebrühe (bei HIT evtl. eine Verträgliche Variante auswählen)

Salz, Pfeffer

Los gehts:

  1. Kartoffeln schälen ( grüne Stellen bitte heraus machen, weil giftig) und nochmal kurz abwaschen. Dann in ungefähr gleichgroße Stücke würfeln und beiseite Stellen. Rotkohl gründlich waschen und die äußeren Blätter entfernen. Teilen und auch in gleichgroße Würfel schneiden und einfach mit zu den Kartoffeln geben.

  2. Nun die Zwiebel schälen, klein würfeln. Den Knoblauch durch die Knoblauchpresse jagen und beides zusammen mit dem Öl in einen Topf geben. Alles bei mittlerer Hitze einmal glasig andünsten lassen. Das gewürfelte Gemüse zugeben und kurz 2 min mit braten lassen. ( Für die Röstarmomen) Rühren nicht vergessen!

  3. Gemüsebrühe darüber geben und mit Wasser aufgießen bis alles gut bedeckt ist. Das Ganze ca. 20-30 min auf mittlerer Stufe köcheln lassen bis die Kartoffeln und der Rotkohl schön weich sind. Mit einem Pürierstab fein pürieren und nach belieben mit Gewürzen abschmecken. Evtl. mit Petersilie, pflanzlicher Créme Fraiché  oder einem Klecks Joghurt und Sesam hübsch anrichten. Ihr wisst ja, das Auge isst mit 😉

    Kleine Anmerkung:
    Die Farbe der Suppe ist wunderbar Lila solange sie warm ist. Wenn ihr sie länger aufbewahren wollt und kalt stellt oder einfriert verändert sich die Farbe in ein Blaugrau, was sich aber mit dem erwärmen wieder in ein schönes Lila verwandelt 🙂  Also bitte nicht erschrecken! Das ist normal und die Suppe verliert dadurch auch nicht an Aroma.
Lila Kartoffel- Rotkohl Suppe

Lust auf mehr warmes Soulfood? Dann schau doch mal hier vorbei: Wärmende Süßkartoffel- Erdnuss Suppe

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email
Share on print

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top