Orientalischer Süßkartoffel- Karotten Hummus

Oreintalischer Süßkartoffel -Karotten Hummus

Es geht einfach nichts über Hummus! Findet ihr nicht auch? Er passt perfekt zu Brot, in Wraps, zum Grillen als Dip oder auch als Soße. Kurzum, Hummus darf bei uns einfach nie fehlen 🙂 Vor allem nicht dieser Süßkartoffel-Karotten Hummus mit orientalischer Note. Er geht total easy und lässt sich auch sehr gut auf Vorrat herstellen. So hat man ihn immer schnell griffbereit. 

Die Basis sind hier weiße Bohnen, da sie einen wesentlich milderen Geschmack haben und nicht so dominant sind wie die ihre Kollegen, die Kichererbsen. Sie liefern neben Protein auch große Mengen an Vitamin B1 und Vitamin B6, die sehr wichtig für das Nervensystem, den (Protein)Stoffwechsel, die Regeneration, die Immunabwehr, sowie am Wachstum und an der Herstellung des roten Blutfarbstoffs beteiligt sind. Außerdem stecken noch reichlich Vitamin B5, Biotin und Folsäure in ihnen. Süßkartoffeln und Karotten sind dank ihrem hohen Vitamin A (ß-Carotin) Gehalt ebenso echte Immunbooster. Sie schützen unsere Augen und Schleimhäute, aktivieren die Immunabwehr und helfen fleißig bei der Zellteilung mit. Die leicht süßlich angenehme Note macht den Hummus einfach perfekt. 

Glutenfrei/ Sojafrei/Vegan

Du brauchst ausserdem:

1 mittelgroße Schüssel

1 Backblech mit Backpapier oder Backmatte

1 Mixer oder…

1 Küchenmaschine oder…

ganz oldschool…einen Stabmixer

 

Zutaten:

1 Süßkartoffel

1 große Karotte

1 Glas weiße Bohnen

2 TL Ras EL Hanout (Gewürz)

1,5 EL weißes Tahin (Sesammus)

2 Knoblauchzehen

2 EL Erdnuss oder Olivenöl

2 TL Paprikapulver Edelsüß

4 EL Zitronensaft

1 TL Jodsalz

Pfeffer

Los gehts:

1. Süßkartoffeln und Karotten gründlich waschen und schälen. In ca. gleichgroße grobe Würfel schneiden und in einer Schüssel zusammen mit dem Öl, dem Ras El Hanout Gewürz, sowie Salz und Pfeffer würzen und vermischen.

2. Die Süßkartoffel- Karotten Mischung auf ein mit Backpapier / Backmatte ausgelegtes Backblech geben und gleichmäßig verteilen. Das Ganze bei 200°C Ober/Unterhitze ca. 25-30 min  im Backofen rösten. Sie sollten jetzt innen schön weich sein. Kurz etwas auskühlen lassen bis sie lauwarm sind.

3. Knoblauchzehen schälen. Zusammen mit den weißen Bohnen und dem Tahin in die Küchenmaschine geben und zu einer feinen Masse verarbeiten. Jetzt kommt die lauwarme Süßkartoffel- Karotten Mischung dazu + der Zitronensaft und das Paprikapulver. Alles nochmals zu einer feinen Masse mixen. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und evtl. den Gewürzen abschmecken bis du zufrieden bist. 

Fest verschlossen lässt er sich gut 1 Woche problemlos im Kühlschrank aufbewahren..

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email
Share on print

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top