Rührtofu mit Tomaten und Kräutern (Veganes Rührei)

Was ist das Gericht das bei einem veganen Frühstück nie fehlen darf? Richtig – Rührtofu mit Tomaten und Kräutern!😍 Die leckere vegane Alternative zu Rührei schmeckt auch Nicht Veganern ganz vorzüglich 🤤 und bringt zudem noch ein paar Benefits mit:

– komplett Cholesterinfrei/ wenig gesättigte Fette
– Klimafreundlich /Tierfreundlich
– hoher Eiweißgehalt
– Kalzium und Magnesiumreich

Ausprobieren lohnt sich!

Rührtofu mit Tomate und Kräuter (Veganes Rührei)

Glutenfrei / Vegan

Du brauchst ausserdem:

1 beschichtete Pfanne

Zutaten:

1/2 Pck. geräucherter Tofu

200g Tofu Natur

3/4 Pck. Seidentofu

1/2 rote Zwiebel

Frische Cocktailtomaten

Frischer Schnittlauch oder andere Kräuter

Kurkuma

Kala Namak Salz (optional für den Ei Geschmack)

Salz, Pfeffer

Rapsöl (mit Buttergeschmack)

Ergibt 2 große Portionen

(Alternativ zu Seidentofu kann auch Sojajoghurt verwendet werden, aber es schmeckt dann eben leicht säuerlich)

Los gehts:

1. Zwiebel schälen und fein würfeln. Räucher, – und Naturtofu fein krümeln. Tofu mit Zwiebeln und Rapsöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten.

2. Bisschen Kurkuma zugeben und alles vermischen bis alles eine schöne goldene Farbe hat. Jetzt darf noch der Seidentofu dazu, der dem ganzen die „Rührei“ Konsistenz verleiht. Nochmal verrühren.

3.Zum Schluss mit den Gewürzen abschmecken und die halbierten Tomaten und Kräuter drunter mischen. Dazu passt ein frisches Bauernbrot

Lasst es euch schmecken 🙂

Rührtofu mit Tomaten und Kräutern (Veganes Rührei)

Hat dir das Rezept gefallen? Dann sag es weiter- Sharing is Caring ♥

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email
Share on print
Scroll to Top