Spätsommerliches Mirabellen-Tomaten Bruschetta

Das Beste am Spätsommer sind die Mirabellen? Findet Ihr nicht auch? Klein, lecker und zart aromatisch. Am liebsten kombiniere ich sie allerdings mit herzhaften Komponenten, wie hier mit Tomate, Kräutern, Pistazien und Knoblauch. Die Mischung aus süß und säuerlich ist eine wahre Geschmacksexplosion und schmeckt mit Sicherheit einfach jedem! 

Wusstet ihr eigentlich , dass  Mirabellen zu den Pflaumen-Arten gehört und auch gerne als gelbe Zwetschge bezeichnet wird. In ihr steckt vor allem viel Kalium, was wichtig für einen gesunden Blutdruck, Herz, Zellen und für die Nerven ist. Außerdem enthalten sie viel Magnesium, Phosphor, Zink, Beta Carotin & Vitamin C. 

Die Tomaten können noch zusätzlich mit ordentlich Lycopin punkten. Einem hochpotenten Antioxidans das die Zellen schützt. Ebenso wie Olivenöl, das enthält weitere sekundäre Pflanzenstoffe wie Oleuropein und Oleocanthal, die entzündungshemmend und herzgesund wirken.

Extra native Olivenöle können außerdem den Blutzuckeranstieg nach hochglykämischen Lebensmitteln reduzieren. Wie bspw. bei Weißbrot. Trotzdem wäre natürlich ein gutes Vollkornbrot immer einem Weißbrot vorzuziehen, da das Vollkornbrot zusätzlich mehr Ballaststoffe und Vitamine sowie Mineralien enthält und dadurch auch schneller sättigt 😉 

Wenn das mal keine gute Kombi ist…♥

Spätspmmerliches Mirabellen- Tomaten Bruschetta

(Glutenfrei möglich)/ Sojafrei / Vegan

Du brauchst ausserdem:

1 mittelgroße Schüssel

1 Pfanne

 

 

Zutaten:

ca. 6 mittelgroße Tomaten

ca. 230g frische Mirabellen 

ca. 110g Pistazien

4 Knoblauchzehen

ca. 2 EL Olivenöl Extra Nativ

1/2 Pck. TK Italienische Kräuter oder…

1/4 rote Zwiebel und 1/2 Bund frische Kräuter…bspw. Basilikum, Thymian, Oregano

Kräutersalz mit Jod + schwarzer Pfeffer

6 Brotscheiben angeröstet ( wahlweise Glutenfrei)

für ca. 6 Bruschetta Brote

Los gehts:

  1. Tomaten und Mirabellen gründlich waschen. Mirabellen in der Mitte teilen, entsteinen und in 4 gleichmäßig große Stücke schneiden. Tomaten vierteln oder achteln ( wie es euch besser gefällt) , Strunk entfernen nicht vergessen 😉 und beides zusammen in die Schüssel geben.

  2. Pistazien von der Schale befreien und grob hacken. Zu der Mirabellen- Tomaten-Mischung in die Schüssel geben. TK Kräutermischung hinzufügen. Falls ihr frische Kräuter verwendet…Bitte vor dem schneiden nur kurz waschen und hinterher gut trocken schütteln, sonst gehen die wasserlöslichen Aromastoffe schneller verloren. Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. ( beim verwenden der TK Kräutermischung braucht ihr keine extra Zwiebel, die ist da nämlich schon dabei)

  3. Knoblauch schälen und durch die Presse jagen. Zusammen mit dem Olivenöl in die Schüssel geben. Alles gut miteinander vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

  4. Brot entweder mit etwas Olivenöl oder auch ohne in einer Pfanne goldbraun anrösten. Brote mit dem Mirabellen- Tomaten Salat belegen, mit frischen Kräutern dekorieren bspw. Minze und noch warm genießen. 
TIPP:  Passt super zum grillen zusammen mit Veggie Gyros. Für einen größeren Salat, einfach die Menge dementsprechend anpassen. 
Spätsommerliches Mirabellen- Tomaten Bruschetta

Lust auf mehr Veggie Grill- Rezepte? Dann schau doch auch mal hier vorbei:  Spicy Süßkartoffel Black Bean Burger Bratlinge

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email
Share on print

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top